Die Alarmierung der Feuerwehr

 

Vom Notruf zur Alarmierung

Noch während ein Anrufer über die "112" bei der Rettungsleitstelle in Unna einen Notruf absetzt, gibt der Disponent die Daten in einen Computer ein. Hier ist die Alarm- und Ausrückeordnung (kurz AAO) der Feuerwehr Fröndenberg hinterlegt.

 

Je nach Einsatzart und Ort, löst der Disponent Alarm aus, welchen die Meldeempfänger der Feuerwehrkameradinnen und -kameraden empfangen und auswerten. Die Meldeempfänger lösen nun Akustisch und Optisch einen Alarm aus. Bei besonderen Einsatzstichworten werden zusätzlich noch die Sirenen (siehe re. Bild) ausgelöst. 

 

Die Feuerwehr in Fröndenberg wird über sogenannte "Digitale Meldeempfänger" vom Typ Swissphone Boss (siehe li. Bild) alarmiert. Anhand der Textmeldung im Display des Meldeempfängers bekommen die Mitglieder der Feuerwehr direkt Informationen zur Einsatzart, Einsatzort und ggf. zusätzliche Informationen.

Bildquelle: Meldeempfänger Nachrichtentechnik Emmerl

Bildquelle: Motorsirene E 57 CC Thomas Schulze